Nachts im Museum

NachtsImMuseum Plakat_1_2019.png

Die Kaufbeurer Museen starten in eine weitere Runde von „Nachts im Museum“. Unter diesem Motto bieten die Museen interessante Sonderführungen durch ihre Sammlungen an:
Feuerwehrmuseum Kaufbeuren Ostallgäu
„Feurio, es brennt“
Rundgang durch die historische Sammlung *
Freitag, 25.10.2019, 18-19 Uhr,
3,00 € 

Stadtmuseum Kaufbeuren
Was wirklich geschah“
Eine kleine Krimigeschichte*
Freitag, 29.11.2019, 17:30-18:30 h,
3,00 € 

Kunsthaus Kaufbeuren
„Mysteriöse Entdeckungsreise durch die Ausstellung „Gegen den Strich“." *
Donnerstag, 12.12.2019, 18-19 Uhr 

Alle Führungen eignen sich für Familien mit Kindern ab 6 Jahren.  Anmeldung bei den jeweiligen Museen.
fuehrung@fwm-kf-oal.de
stadtmuseum@kaufbeuren.de
info@querkunst-kaufbeuren.de
*Die Aufsichtspflicht bleibt während der gesamten Veranstaltung bei den Sorgeberechtigten!

Das Feuerwehrmuseum unterstützt das Ideenlabor

thumbnail_1.jpg

Im Rahmen des Projekts ZWISCHEN_RAUM vom Kulturring Kaufbeuren und in Kooperation mit den „Kaufbeurer Museumslandschaften“ (Stadtmuseum Kaufbeuren, Feuerwehrmuseum Kaufbeuren-Ostallgäu, Isergebirgs-Museum Neugablonz, Erlebnisausstellung der Gablonzer Industrie, Vereinsmuseum des BSK Olympia Neugablonz) entstanden im September und Oktober unterschiedliche Werke von Kindern und Erwachsenen im Rahmen des Projekts „Ideenlabor“. 

thumbnail_4.jpg

Das Projekt konnte dank einer Förderung der Landesstelle für nichtstaatliche Museen verwirklicht werden. Die Museen laden Kinder und Erwachsene ein, aktiv zu werden, selbst Leerräume zu gestalten und sich mit Kaufbeurer Kultur und Geschichte auseinanderzusetzen.

thumbnail_12.jpg

An einem Nachmittag erkundeten Kinder ihre Stadt aus dem Blickwinkel der Feuerwehr. Den kleinen Besuchern wurde gezeigt, wie man früher Feuer löschte und warum früher ganze Städte ein Raub der Flammen wurden. Beim anschließenden Workshop am nächsten Tag gestalteten Kinder ihre eigenen Löscheimer. 

Christoph Heider


2018-12 Kaufbeuren-Aktiv-Medaille-1.jpg

14.12.2018 - Kaufbeuren

Die Stadt Kaufbeuren hat uns - dem Verein - mit der "Kaufbeuren-aktiv-Medaille" in GOLD ausgzeichnet. Dieser Preis wird jedes Jahr für herausragende ehrenamtliche Tätigkeit verliehen. Die Auszeichnung in Gold würdigt die über 30 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit des Vereins. Diese Preise gehen sowohl an Einzelpersonen als auch (wie bei uns) an Gruppen. Die Feierstunde fand im Stadttheater Kaufbeuren statt. Auf die Bühne wurden die Vorstandsschaft des Vereins sowie Vereinsmitglieder, die mehr als 100 Ehrenamtsstunden in das neuen Museum geleistet haben, auf die Bühne gebeten (siehe hier)

_DSC4565.JPG

Der Mensch hat heute Visionen; einige werden morgen Gegenwart und sind übermorgen schon Vergangenheit. Manche kommen dann ins Museum. Dort zeigen sie uns heute die Zukunft von vorgestern.
(Rolf Schamberger)

_DSC4389-2.jpg

Diese Seite teilen

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung
Einwilligung zur Nutzung. Diese Website verwendet Matomo Web-Statistik und Videos von YouTube.
Ihre Einwilligung in deren Nutzung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.
Eine einfache Widerrufsmöglichkeit sowie weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ablehnen Akzeptieren