Der am 4. April geplante Starttermin muss leider wegen der Corona-Pandemie auf unbestimmte Zeit verschoben werden. Die beiden Termine im April sind zunächst abgesagt. Freuen Sie sich ab unseren Start im Jahr 2020 auf unseren neuen Treppenlift, der in die Ausstellungsräume im Obergeschoss führt - damit sind wir barrierefrei!

Treppenlift-1.jpg

Wir sind barrierefrei! Der lang geplante Treppenlift ist Dank mehrerer Sponsoren fertig, das Behinderten-WC steht und es gibt Hocker für Besucher, die sich bei der Führung gerne mal hinsetzen.

Ausblick:

Die Sonderausstellungsfläche wurde aufgerüstet und wird jährlich wechselnde Themen präsentieren. In diesem Jahr: 60 Jahre Rathausbrand.

Oldtimertag.png

17.05.2020:
Int. Museumstag mit Oldtimertreffen

22.07.2020
Jahreshauptversammlung

01.12. - 24.12.2020
Mit dem besonderen Adventskalender schließen wir das Jahr ab

Sonderausstellung zum Rathausbrand vor 60 Jahren

Rathausbrand.jpg

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetu

te wo sie waren, als sie hörten, dass im Rathaus ein Feuer ausgebrochen sei. Die Brandstiftung im Dachboden des historischen Gebäudes fand sich sogar in der nationalen Boulevard-Presse wieder. In diesen Tagen jährt sich das Ereignis zum sechzigsten Mal. 

Eine Zusammenfassung der Ereignisse und eine Betrachtung des Gebäudes vor und nach dem Brand sowie die Hintergründe, die zur Brandstiftung führten fasst Dr. Peter Keller, Kaufbeurer Stadtarchivar, in einem Aufsatz zusammen (PDF-Download des Aufsatzes). Kurzweilig beschreibt er die Geschichte des Hauses, Eindrücke vom Feuer, den Einsatz der Feuerwehren, die Verfehlungen des Brandstifters und die Entscheidungsfindung zur Neugestaltung des Rathauses. 

Das Feuerwehrmuseum Kaufbeuren-Ostallgäu widmet diesem Ereignis eine eigene Sonderausstellung und wollte zum Jahrestag mit einer Sonderveranstaltung daran erinnern. Coronabedingt muss diese Aktion verschoben werden. Eine Besichtigung der Ausstellung ist jedoch zu den Öffnungszeiten des Museums und nach Absprache unter fuehrung@fwm-kf-oal.de jederzeit möglich. Zu sehen sind Bilder, Zeitungsausschnitte, Objekte und ein originaler Farbfilm vom Feuer. Die ehrenamtlichen Museumsmacher freuen sich auf zahlreichen Besuch.

Stilechter Besuch im Museum

Andreas Abend DL.jpg

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuAndreas Abend ist leidenschaftlicher Feuerwehr-Historiker und Sammler rund um die Geschichte der Münchner Brandschützer. Am letzten Samstag besuchte er das Feuerwehrmuseum in Kaufbeuren in historischer Uniform. Er war begeistert von Umfang und Qualität der Ausstellung und stellte sich für einige Fotomotive zur Verfügung. Die Pressemeldung hier.

Diese Seite teilen