Die Kaufbeurer Steigerprise,
der erste Feuerwehrschnupftabak

Vor mehr als 150 Jahren wurde in Kaufbeuren ein Steiger-Corps gegründet, die Geburtsstunde der Feuerwehr. Es waren angesehene Bürger und junge Männer, die sich der gemeinsamen Sache verschrieben hatten, Menschen in Not selbstlos zu helfen. Diese Prinzipien haben heute, 150 Jahre später, noch immer ihre Gültigkeit und prägen das Handeln aller Feuerwehren ganz nach dem Motto "Gott zur Ehr, dem Nächsten zur Wehr"..

 

Auf die Idee, einen eigenen "Feuerwehrschnupftabak" zu kreieren kam Frau Hanna Butz, die Inhaberin von "Snuff and More". Sie war lange Zeit auf der Suche nach einem Hersteller, der ihre Geschmackswünsche umsetzen sollte. Schließlich hat sich ein englischer Schnupftabakhersteller dieser Aufgabe gestellt.

Herausgekommen ist eine dunkle, mittelfeuchte Tabakmischung mit mittlerem Mahlgrad. Ansprechend aromatisiert mit fruchtiger Aprikose, verfeinert mit edlem Whisky und abgerundet mit einer angenehmen Menthol-Note.

 

Allein schon die Schnupftabakdose mit dem Bild eines historischen Feuerwehrmanns vor der Kaufbeurer Stadtkulisse ist ein echter Hingucker. Der wahrscheinlich weltweit einzige „Feuerwehrschnupftabak“ wird exklusiv über „Snuff and More“ vertrieben und ist auch über das Feuerwehrmuseum Kaufbeuren erhältlich. Für jede von uns verkaufte Dose gehen 0,50 € Spende direkt an das Feuerwehrmuseum.

Diese Seite teilen

Einwilligung zur Nutzung. Diese Website verwendet Matomo Web-Statistik und Videos von YouTube.
Ihre Einwilligung in deren Nutzung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.
Eine einfache Widerrufsmöglichkeit sowie weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ablehnen Akzeptieren